E-Mail Adressen SPAM-Bot sicher shorten

Gerade in Twitter und anderen sozialen Medien, in denen es eine Zeichenbeschränkung gibt, haben sich in den letzten Jahren sogenannte “URL Shorter” sehr gut durchgesetzt. Zahlreiche Seiten wie Bit.ly, krz.ch, i2h.de oder trimr.de bieten diesen kostenlosen Service. Lange Internetadressen lassen sich so per Copy&Paste ganz schnell in kurze und Twitter freundliche Links umwandeln.

Scr.im (Beta) bietet diesen Service jetzt auch für E-Mail Adresse an. Der Nutzer gibt seine E-Mail Adresse an und die Seite verwandelt diese in eine nicht durch SPAM-Bots auslesbare Internetadresse. Klick ein anderer Nutzer diesen Link an, bekommt er die richtige E-Mail Adresse erst angezeigt, nachdem ein Catchpa Feld richtig ausgefüllt wurde. So stellt der Service fest, dass es sich um einen echten Menschen handelt.
Somit lassen sich E-Mail Adresse sich in Foren und auf anderen Internetseiten angeben, ohne dass SPAM-Bots diese auslesen und dann zumüllen können.


Kostenloser E-Mail Newsletter



Bätschman

Zweiter Account von Ralf Bachmann--> Details: https://www.ralfbachmann.de/author/ralfbachmann/

2 thoughts to “E-Mail Adressen SPAM-Bot sicher shorten”

  1. @ MoriD:
    lustig. auf dieses Kommentar habe ich gewartet.
    Natürlich kann ich nicht für das Unternehmen sprechen. Aber zum Ersten ist es so, dass diese Seite im WWW in Magazinen bereits erwähnt wurde und zum Anderen würde ich persönlich nie meine Hauptadresse angeben. Ich habe immer eine “Mülladresse” für das Internet. Diese würde ich auch hierfür verwenden. Schlussendlich muss es jeder selber wissen, ob er seine Adresse weitergibt.

    Ich verweise hier auf einen anderen Artikel von mir:
    http://bit.ly/erWe32

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.