Home » Blog » De-Mail ab heute offiziell freigegeben

De-Mail ab heute offiziell freigegeben

Ab heute, 13. Juli, kann sich jeder Bürger für die De-Mail registrieren.

Ab sofort können sich Privatkunden anmelden und ihre persönliche
De-Mail-Adresse reservieren, sagte ein Sprecher. Dies sei zunächst
kostenlos, darüber hinaus erhielten die Nutzer eine bestimmte Anzahl von
Gratis-Mails.

Doch zur Freude ist noch wenig Grund.

Versendet werden können De-Mails aber noch nicht
Die De-Mail-Adressen werden nach einem einheitlichen Muster gebildet: vorname.nachname@anbieter.de-mail.de – dabei wird der Name des jeweiligen Anbieters wie gmx.de, web.de oder t-online.de eingesetzt. Wenn bei häufigeren Personennamen die Adresse schon vergeben ist, werden Ziffern an den Namen angehängt. Zunächst ist der Versand nur zwischen deutschen Teilnehmern gedacht. Versendet werden können die sicheren E-Mails noch nicht. Dafür muss der Bundestag erst das sogenannte Bürgerportal-Gesetz verabschieden, was voraussichtlich noch bis 2011 dauern wird. Die Telekom hat die sicheren E- Mails zusammen mit dem Innenministerium und United Internet entwickelt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünfzehn + zwei =