Home » Blog » Wiener Radiosender schreckt Mücken ab

Wiener Radiosender schreckt Mücken ab

dpa-Meldungen zu folge, soll jetzt ein Wiener Radiosender Mücken fern halten. Der Radiosender wirbt damit, dass beim Hören des Senders ein für Menschen nicht hörbarer hochfrequenter Ton ausgestrahlt wird, welcher in einem Radius von 5 Meter um das Radiogerät die Mücken fern halten soll. Der Ton imitiert dabei des Geräusch einer weiblichen Mücke, welches angeblich abschreckend auf andere Mücken wirken soll. Der Ton – genannt “Anti-Gelsen-Ton” soll immer ausgesendet werden, sobald ein Hörer den Sender hört.

Quelle “die Zeit

Gleiches gibt es bereits für eine paar Euro für das Handy. Da ich aber keine Werbung machen will verlinke ich nur auf die Google-Suche. Neu ist die ganze Idee natürlich nicht. Schon seit ein paar Jahren gibt es kleine Helfer, welcher mit Batterie betrieben den gleichen Ton aussenden und problemlos in jede Hosentasche passen.
Jeder muss also jeder selber überlegen, ob er dafür Geld ausgibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 × 2 =