Home » Blog » 29,1 Milliarden SMS

29,1 Milliarden SMS

Laut GMX.de habe die Deutschen im Jahr 2008 eine neuen SMS-Rekord aufgestellt. 29,1 Milliarden SMS verschickten die Deutschen im letzten Jahr.

Nehmen wir mal an eine SMS kostet den KUNDEN im Durchschnitt 10 Cent. Nehmen wir weiter an, eine SMS kosten den ANBIETER 0.02 Euro.

30 000 000 000  X 0.10 Euro = 3 000 000 000 Umsatz – 600 000 000 Euro Kosten = 2,4 Milliarden Gewinn.

Ich erinnere mich noch als im Jahr 2000 oder 2001 alle Netz-Anbieter die SMS-Preise drastisch angehoben haben. Begründet wurde der Entscheid mit steigenden SMS Kosten. Erst durch die Discounter ist dann wieder eine Abwertsbewegung entstanden. Aber wie man sieht machen die Anbieter immer noch einen Megaggewinn. In Österreich kostet eine SMS z.B. nur 4 Cent.


Messenger-Newsletter

E-Mail-Newsletter


Drei relativ neue Handy-Discounter (Stand April 2009) gibt es hier: https://www.ralfbachmann.de/?p=631



Kostenloser E-Mail Newsletter



2 thoughts on “29,1 Milliarden SMS”

  1. Tja, was der Kunde zahlt wird genommen.

    Hier kostet ne SMS umgerechnet 2 cent, in’s Ausland 7 cent…
    Mein 15-Euro Vertrag hat 500 SMS pro Monat umsonst (und 100 Gespraechsminuten).

  2. Hi Mori,
    mit deinem Kommentar habe ich gerechnet. Darum auch mein Eintrag. Hier in Europa ist das reine Geldmacherei. Interessant finde ich immer den direkten Vergleich mit unseren Nachbarn. In diesem Fall der Schweiz. Dort kostet eine SMS 33% einer Minute. Nimmt man die gleiche Prozentrechung für Deutschland so müsste eine SMS 3 Cent (Basis 9 Cent/min) kosten und in Österreich sogar nur 1-2 Cent (Basis 4 Cent/min). Aber davon sind wir noch weit entfernt. Es gibt sogar einen Anbieter in der Schweiz der verlangt für Anrufe von der Schweiz ins Ausland 25 Rappen und innerhalb der Schweiz 35 Rappen. Das europäische Ausland ist also billiger als das eigene Land. Bei solche Preisunterschieden und Verwirrungen, können wir wohl noch eine Weile auf saubere, übersichtliche und günstige SMS-Preise warten.

    Allerdings geht ein Prepaid-Anbieter in Deutschland einen ganz neuen Weg. Durch eine „Sim-Toolkit-Applikation“ sind netzinterne „SMS-ähnliche“ Nachrichten (120 Zeichen) kostenlos. Zumindest ein Anfang, gerade für Teenager.
    Infos siehe hier:
    https://www.ralfbachmann.de/?p=631

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.