Home » Blog » Skypen mit dem IPhone

Skypen mit dem IPhone

Seit 31. März 2009 funktioniert Skype auch auf dem IPhone. Somit kann man über einen W-Lan Zugang kostenlos im Skypenetz telefonieren.

iPhone-User finden Skype seit heute im AppStore. Mit der kostenlosen Software lassen sich über WLAN gratis Telefongespräche führen. Einmal installiert, fährt die Skype-iApp innerhalb weniger Sekunden hoch. Im Test vermochte sie trotz relativ mieser Anbindung ins Netz (Download: 1469kpbs/Upload 417kbps) in punkto Gesprächsqualität zu überzeugen.

Alle Infos unter:
20min.ch

Es liegen auch bereits die ersten Erfahrungsberichte vor:
20min.ch

Für Deutschland gibt es allerdings schlechte Nachrichten.
In Deutschland fällt das Echo der Provider deutlich harscher aus. So hat T-Mobile angekündigt, dass sie die Benutzung der Software untersagen wollen, berichtet die Wirtschaftswoche. Es werde befürchtet, dass die Netz-Performance unter der Skype-iApp zu stark eingeschränkt würde. Der wahre Grund dürfte allerdings woanders liegen: Den Providern gehen durch die Skype-Gespräche Einnahmen durch die Lappen.

Fragt man sich nur, was die Netzbetreiber als Vorwand bringen, wenn ich über mein Uni-Netz oder Heim-W-Lan-Netz telefoniere. 🙂


Messenger-Newsletter

E-Mail-Newsletter


Aber zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Diskussion mal wieder das Pferd von hinten aufrollt. Seit das IPhone auf dem Markt ist redet jeder über das IPhone und welche Programme man damit nutzen kann. Wenn man sich aber mal gründlich informiert, so gibt es bereits Skype Clone, die auf jedem Java-Handy laufen und wenn man dann noch W-Lan hat auch kostenlos genutzt werden können.

Beispielweise:
Fring [www.fring.de]
Nimbuzz [www.nimbuzz.com]
ausführliche Infos in einem meiner Beiträge
https://www.ralfbachmann.de/?p=261



Kostenloser E-Mail Newsletter



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.