Home » Blog » Tempolimit in Deutschland

Tempolimit in Deutschland

Also Politiker sind doch manchmal echte Schnapssnasen mit einem Weitblick wie ein Maulwurf.
Laut Bildzeitung hat die SPD bei ihrem Parteitag abgestimmt und dabei mit knapper Mehrheit ein Tempolimit von 130 km/h für deutschen Autobahnen als eines ihrer Ziele beschlossen. Die Linke und die Grünen stiegen im Sinne der Co2 Reduktion sofort mit ein.

Soviel so gut. Über ein Tempolimit kann man jetzt geteilter Meinung sein. Ob man nun für “freie Fahrt für freie Bürger” ist oder den Umweltschutz in den Vordergrund stellt, sei erstmal egal. Lustig Traurig wird es nämlich, wenn man liest, was auf dem Parteitag sonst noch beschlossen wurde. Ganz klein steht im Bildartikel nämlich, dass die SPD der Teilprivatsierung der Bahn ebenfalls zugestimmt hat.
Jetzt stellt sich natürlich die Frage, welche Auswirkungen diese Teilprivatisierung auf die Zugverbindungen und die Preise haben wird. Fest steht, dass die Deutsche Bahn schon seit Jahren einen Kurs fährt, der nicht gerade förderlich ist, die Menschen vom Auto auf die Strasse zu bekommen. Die Ticketpreise sind jenseits von gut und böse und die Verbindungen, gerade im Randbereich der Republik, sind katastrophal. Wenn man nicht gerade von einer Grossstadt in die andere will, braucht man Stunden, um einen Knotenpunkt zu erreichen.

Dazu kommt, dass die Politik schon seit geraumer Zeit die Billigflieger auf dem Kicker hat und Flugtickets für 10 Euro am liebst verbieten möchte oder zumindest die Befreiung von der Mineralölsteuer, welche für Fluglinien gilt, aufheben möchte.

Und was bedeutet das für den Endverbraucher? Das Autofahren wird langsam und unbezahlbar, das Zugfahren ist bereits langsam und sehr teuer und die Flugpreise sollen auch steigen. Wie soll man dann noch von A nach B kommen frage ich mich. Leider kann ich kaum mit dem Fahrrad vom Bodensee nach Berlin fahren.

Das erinnert mich immer an Spruch von Volker Pispers: „Man sind das Idioten die wir da immer nach Berlin wählen.“

2 thoughts on “Tempolimit in Deutschland”

  1. Tempolimit? NEEEEEIIIIIIIIN!!!
    Aus, vorbei. Frechheit ist das. Da gehts um’s Prinzip. Volkstrauertag.
    Werden dann die Polizisten wenigstens bestechlich?
    In Malaysia kostet rasen so um die 70 Ringgit (~15Euro) und die Sache ist gegessen. Aber das ist halt nicht ganz das gleiche.

    Wird damit wirklich so viel CO2 gespart? Vermutlich waere eine ordentlich Subventionierung der Bahn sinnvoller… Und rauf mit der Mineraloelsteuer, dann fahren die Leute von sich aus vernuenftig/weniger. Wohlgemerkt muesste dann der OePNV ordentlich ausgebaut werden. Aber die Bahn ist halt nicht des deutschen liebstes Kind.
    Und mehr Unfalltote wie z.b. unsere Nachbarn haben wir auch nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 + 15 =