Home » Blog » Mobile Blogging mit Postie

Mobile Blogging mit Postie

EDIT Nov. 2014: In Zeiten von Smartphones und Apps ist das bloggen per Postie bzw. per E-Mail natürlich ziemlich “old school”. Dennoch lasse ich diesen Artikel mal stehen. Die Ergebnisse damals waren recht ordentlich, auch wenn ich auf Grund der teuren UMTS-Preise nicht oft per E-Mail gebloggt habe ;-).

Da ich im Moment voll das Spielkind bin, bin ich natürlich nicht um die Funktion zum mobilen bloggen herum gekommen. Mit dem WordPress-Plugin ‘Postie’ und der automatischen Ausführung per ‘Cronjob’ klappt das reine Text-Bloggen bis jetzt optimal. Das bedeutet, dass ich jetzt eigentlich per Handy bloggen kann. Dafür bräuchte ich jetzt nur noch ein passendes Handy :-). In den nächsten Tagen werde ich das Plugin mal auf Herz und Nieren prüfen.
Wichtige Links:
Postie Plugin: http://www.economysizegeek.com/?page_id=395
Anleitung1: http://www.heavyglow.de/blog/moblog-mit-wordpress/
Anleitung2: http://www.machm-it.org/blogs/blog.php/user/144/cat/wordpress kostenloser Cronjob: http://www.cronjob.de

EDIT: Nur die Zeilenumbrüche werden noch nicht richtig angenommen. Aber das sind Details


Messenger-Newsletter

E-Mail-Newsletter




Kostenloser E-Mail Newsletter



5 thoughts on “Mobile Blogging mit Postie”

  1. Servus Mori,
    Das Surfen und Testen mache ich nach der Arbeit. Aber hast recht. Das Arbeitspensum könnte etwas höher sein. Also gleich mal ans Werk 😉

    Gruss nach Singapur
    B

  2. hallo,
    warum klappt das bei dir so problemlos und bei mir nicht?
    ich drücke “run postie”, dann kommt “The web server cannot write to / please correct the permissions”. daher hab ich mich cronjob noch nicht zugewendet.
    ich brauch da echt hilfe, das ist wichtig, da ich etwa 5-6 wochen im krankenhaus sein muss und nur per mail bloggen kann. *schnief*
    http://www.teigfladen.de/prinzzess/?p=583

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.