Abmahnwelle in Blogs

Auf meinen Touren durch die Weiten des WWW bin ich mal wieder auf ein paar Seiten gestoßen, die vor allem für Blogger sehr interessant sein dürften. Seit einigen Monaten geht der „Abmahnanwalt“, wie in Jojo auf www.blog.beetlebum.de gerne nennt, herum. Zahlreiche kleine und private Blogs werden durch Aussagen und verwendete Bilder in ihren Beiträgen mit horrenden Summenforderungen konfrontiert. Sogar Veronica Ferres, aber auch der Deutsche Olympischen Sportbund e.V. mischen mit und verlangen z.B. von einem privaten Saftproduzenten 150.000 Euro für zwei Blogeinträge auf seinem Firmenblog. Aber es geht noch weiter. Axel Gronen (http://don.antville.org/) hat auf seinem Blog über eine Abmahnung berichtet und wird jetzt für dieses Berichterstattung selber abgemahnt. Fast möchte man behaupten es herrschen amerikanische Zustände. Alles und jeder wird verklagt.

Alle wichtigen Links hier:
http://blog.beetlebum.de/
http://blog.beetlebum.de/2006/10/06/verkaufe-blog-wegen-abmahnanwalten/
http://wirres.net/article/articleview/3959/1/6/
http://abmahnung.blogger.de/
http://www.andreas-lazar.de/2006/10/veronica-ferres
http://www.walthers.de/blogs/index.php
http://www.nerdcore.de/wp/2006/10/03/die-flickr-abmahn-funktion/

Das könnte Sie auch interessieren:


Kostenloser E-Mail Newsletter



Bätschman

Zweiter Account von Ralf Bachmann--> Details: https://www.ralfbachmann.de/author/ralfbachmann/

2 thoughts to “Abmahnwelle in Blogs”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.