Xing Profilbesucher identifizieren - Teil 1

Xing: Profilbesucher auch ohne Premium-Account identifizieren

Zugegeben, dieser Trick ist kein “Game-Changer” und funktioniert auch nicht immer. Dennoch kann es ab und an ganz nützlich sein zu sehen, wer alles das eigene Xing-Profil besucht hat. Sei es für einen “Gegenbesuch” oder einfach nur aus Interesse.

xing-profilbesucher

Wer erfahren möchte, wer sich so alles auf seinem Xing-Profil tummelt, der muss lediglich rechts ob auf “Alle Besucher & Statistiken” [siehe Screenshot] klicken. Dort werden dann die letzten Besucher des Xing-Profils angezeigt – jedoch leider nur mit Foto. Wer den Namen erfahren möcht, muss einen kostenpflichtigen Premium-Account besitzen oder anmelden. Es sei denn, man lässt Google für sich arbeiten.

Hierfür muss man das Foto des (noch) unbekannen Profilbesuchers auf dem eigene Computer zwischenspeichern. Hierfür einfach das Foto per Drag&Drop (1. Browserfenster verkleinern so dass man den Desktop sehen kann, 2. Foto anklicken und dabei die linke Maustaste gedrückt halten und dann 3. das Foto auf den Desktop ziehen; es wird dann eine Kopie erstellt) auf den Desktop ziehen. Alternativ kann das Foto natürlich auch ganz regulär über den Browser gespeichert werden.
Danach muss das Foto mit der gleichen Drag&Drop-Technik einfach in die ‚Bildersuche‘ (nicht die normale Suche) von Google kopiert/hochgeladen werden.
Schon sucht Google nach ähnlichen Fotos im Internet. Mit viel Glück erscheint als erstes Suchergebnis bzw. auf der ersten Seite das Xing-Profil des Besuchers, seine Firmenseite oder ein anderes Social Media Profil, welches dann den Namen der Person offenbart. Je größer das Gesicht respektive je deutlicher die Person auf dem Foto erkennbar ist und je markanter das Foto ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Google etwas passendes findet.

Sicherlich bietet der Premium-Account von Xing noch andere Features und wie oben beschrieben funktioniert dieser „Trick“ nicht immer. Wer also Xing aus beruflichen Gründen nutzen möchte, sollte trotz dies Workaround über einen Premium-Account nachdenken.

Xing: Profilbesucher auch ohne Premium-Account identifizieren – Teil 2

Ralf Bachmann

Aktuell: Leitender Online Projektmanager. Ausgebildeter Journalist & PR-Berater mit Faible Content-Marketing, Social Media, Unternehmenskommunikation und alles rund um Web 2.0.

Das könnte Sie auch interessieren

Ralf Bachmann

Ralf Bachmann

Aktuell: Leitender Online Projektmanager. Ausgebildeter Journalist & PR-Berater mit Faible Content-Marketing, Social Media, Unternehmenskommunikation und alles rund um Web 2.0.

5 thoughts to “Xing: Profilbesucher auch ohne Premium-Account identifizieren”

  1. Hab das die Tage auch entdeckt weil ich das heraus finden wollte 😉 Geht allerdings noch einfacher, einfach die Url kopieren und in die Bildersuche eingeben 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.