WhatsApp Trick - Text formatieren und fett/kursiv schreiben

WhatsApp Trick: Text formatieren und fett schreiben

Snack-Content: Nicht nur Emojis können helfen, Geschriebenes zu betonen und Aussagen in den richtigen Context zu stellen. Darum gibt es bei WhatsApp seit geraumer Zeit auch die Möglichkeit, Texte und Text-Passagen zu formatieren. So können z.B. wichtige Text-Stellen fett (bold) oder kursiv dargestellt und damit hervorgehoben werden. Ganz so, wie man es von gängigen Textverarbeitungspogrammen kennt.

Fett / dick / bold:

*Text* – also “Sternchen Text Sternchen”

Kursiv / schräg:

_Text_ – also “Unterstrich Text Unterstrich”

Durchgestrichen:

~Text~ – also “Tilde Text Tilde”
[Tilde ist Eigenname des Symbols, welches wie eine einfache Welle aussieht. Ein Zeichen, welches einem selten im Alltag begegnet und darum eher unbekannt ist.]

Monospace:

Um eine Text-Passage in Monospace zu scheiben, muss der Text markiert werden und durch langes Drücken auf den markierten Text das Menü aufgerufen werden. Durch das Drücken der übereinander stehenden Punkte kommt man in das Untermenü. Dort findet man die Funktion “Monospace”.

Das Beste:

WhatsApp hat den Wunsch der Nutzer erkannt und die Möglichkeit, Texte zu formatieren direkt in das Menü eingebaut. Es reicht also den Text zu markieren und durch langes Drücken auf den markierten Text das Menü aufzurufen. Dort erscheint zuerst die Funktion “Fett”. Mit Klick auf die drei übereinander stehenden Punkte kommt man wieder in das Untermenü und findet dort neben Monospace auch die Funktionen kursiv und durchgestrichen.

Last but not least – Telegram Nachrichten formatieren:

Auch der Telegram Messenger erlaubt es Texte und Text-Passagen zu formatieren. Besonderheit: Alle Zeichen müssen sowohl am Anfang als auch am Ende der Text-Passage doppelt vorkommen. Das bedeutet:

Fett / dick / bold:

**Text** – also “Sternchen Sternchen Text Sternchen Sternchen”

Kursiv / schräg:

__Text__ – also “Unterstrich Unterstrich Text Unterstrich Unterstrich”

Durchgestrichen und Monospace ist mit dem Telegram Messenger leider nicht möglich.


Kostenloser E-Mail Newsletter



Ralf Bachmann

Aktuell: Content Marketing & PR Manager Ausgebildeter Journalist, PR-Berater & Projektmanager mit Faible Content-Marketing, Social Media, Unternehmenskommunikation, Digitalisierung, Collaboration-Tools und alles rund um "Web 2.0".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.