Monetarisierungsstrategien für den Facebook Messenger

david-marcus-f8-2

oder: Wann blockiert Facebook Unternehmensprofile in Whatsapp?

Facebook arbeitet anscheinend daran, den Messenger-Button in Werbeanzeigen einzubinden. Internet-Nutzer könnten dann per Knopfdruck Kontakt zum jeweilige Unternehmen aufnehmen. Die Idee sei Teil der Strategie, wie Facebook mit seinem Messenger Geld verdienen will. Für den Dienst mit mehr als 700 Millionen Nutzern gab es bisher kein Geschäftsmodell.

Ralf Bachmann Facebook Messenger-Newsletter

Messenger-Chef David Marcus nannte das Geschäft mit Unternehmen bereits als eine wahrscheinliche Geldquelle. Unter anderem kann er sich Kundenservice per Messenger vorstellen. (Quelle: dpa)

Whatsapp vs. Facebook Messenger

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wie Facebook diese hauseigene Konkurrenz zu Whatsapp positionieren möchte respektive wie Facebook damit umgeht, dass immer mehr Unternehmen bereits jetzt Whatsapp als Kanal für Kundenservice, Kundenkontakt und Nachrichtenkanal (Newsletter) verwendet. Und das trotz Verstoß gegen die AGB, welche Whatsapp klar als “Werbekanal” verbieten. Wie also will Facebook diese Unternehmen zur Rückkehr respektive zur kostenpflichtigen Verwendung des Messengers überreden? Die einzige Möglichkeit wäre Whatsapp systematisch für Unternehmen zu sperren und diese im Netzwerk zu blockieren. Dies würde jedoch einen enormen Schaden und eine drastische Reichweiteneinschränkung für diese Unternehmen bedeuten.

Ralf Bachmann WhatsApp-Newsletter

UPDATE:

siehe auch: WhatsApp: Der Instant Messaging Gigant im ultimativen Faktencheck

Das könnte Sie auch interessieren

Ralf Bachmann

Aktuell: Content Marketing & PR Manager

Ausgebildeter Journalist, PR-Berater & Projektmanager mit Faible Content-Marketing, Social Media, Unternehmenskommunikation, Digitalisierung, Collaboration-Tools und alles rund um “Web 2.0”.

Kostenloser E-Mail Newsletter

Ralf Bachmann

Aktuell: Content Marketing & PR ManagerAusgebildeter Journalist, PR-Berater & Projektmanager mit Faible Content-Marketing, Social Media, Unternehmenskommunikation, Digitalisierung, Collaboration-Tools und alles rund um "Web 2.0".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.