Absperrung bei Hochwasser

Direkte Demokratie – wer trägt die Verantwortung?

Aufhänger: In der Schweiz kam es zur Überflutung eines Dorfes. Soweit so gut. Der Treppenwitz dabei ist, dass das gleiche Dorf zwei Mal über einen Hochwasserschutz abgestimmt hat und diesen beides Mal mit der Begründung, dieser wäre zu teuer, abgelehnt hat. Folge: Der Hochwasserschutz hätte 1,5 Mio. Schweizer Franken gekostet, während sich die aktuellen Schäden […]

weiterlesen

Die 10 grössten EU-Aufreger und was wirklich dahinter steckt

Dieser Beitrag enthält eingefügte Inhalte von einen sozialen Netzwerk (z.B. Facebook oder Twitter). Durch Bestätigung des Buttons wird der Beitrag freigeschaltet. Dadurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen (z.B. IP-Adresse). Als Betreiber der Website www.RalfBachmann.de habe ich keinen Einfluss auf die Daten (und die Verwendung), welche an das jeweilige Netzwerke geschickt werden. Mit […]

weiterlesen

Elektromobilität in Deutschland – Anzahl der Elektro-Tankstellen schier unbegrenzt

Im Zeichen der CO²-freien Mobilität erleben Elektrofahrzeuge gerade einen enormen medialen Hype. Doch es regen sich auch kritische Stimmen. Neben dem Anschaffungspreis eines Elektrofahrzeugs wird immer gern die fehlende Infrastruktur bzw. die geringe Tankstellendichte aufgeführt, wenn es darum geht, die Alltagstauglichkeit von Elektrofahrzeugen in Frage zu stellen. Zu gering seien die Möglichkeiten ein Elektrofahrzeug zu […]

weiterlesen

Elektroautos sind die Autos der Zukunft – nicht der Gegenwart

Hört man sich im Bekanntenkreis, im Internet oder auf der Straße um, spürt man beim Thema Elektroauto noch eine starke Zurückhaltung in der Bevölkerung. Eine Studie auf Spiegel Online will nun herausgefunden haben, dass sich die meisten Vorurteile in Luft auflösen, sobald die Teilnehmer die Chance erhalten ein Elektroauto zu testen.  Zu geringe Reichweite, zu […]

weiterlesen

Kommunikationsirrsinn: Ich bin ich und zwar dort wo ich sein will

oder warum ‚Spiegel online‘ das Internet immer noch nicht verstanden hat. Kommentar zum ‚Spiegel online‘ Artikel „Kommunikationsirrsinn: Wer bin ich – und wenn ja, wo?“ der nicht nur falsch ist, sondern gleichzeitig eine beinahe elitäre Unwissenheit über die Onlinewelt offenbart. Der Autor Stefan Berg beschreibt in seinem Artikel die Auflösung der Kommunikation und die fast […]

weiterlesen