WhatsApp-Newsletter Tutorial

WhatsApp-Newsletter ohne Newsletter-Anbieter realisieren

Messenger-Marketing ist schwer im Kommen und wird 2018 eines der bestimmenden Themen sein. Mit WhatsApp for Business, Messenger Bots und gleichzeitig sinkender organischer Reichweite auf Facebook hat Messenger-Marketing heute schon alle Voraussetzungen, die Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen auf ein ganz neues Niveau zu heben. Aber auch kleine Blogger & Influencer können mit einem WhatsApp-Newsletter […]

weiterlesen

Facebook Kommentare in Websites einbinden

Facebook-Kommentare in Websites einbinden

Wie es scheint, hat Facebook eine neue Funktion im Angebot. Ab sofort können nicht nur öffentliche Beiträge, sondern auch einzelne und öffentliche Kommentare per „embedded-Funktion“ in externe Websites eingebunden werden. Facebook stellt hierfür einen Code zur Verfügung, der einfach kopiert und per HTML in die Ziel-Website eingebunden werden muss. Diesen Code erhält man – genauso […]

weiterlesen

Die Abwärtsspirale in Social Media

Die Abwärtsspirale in Social Media – warum es ok ist auch mittelmäßigen Content zu posten

Update am Ende des Artikels Liebe Medien-Schaffende wir müssen reden. Und zwar über mittelmäßigen Content und seine Daseinsberechtigung. Ja, ihr habt richtig gelesen: ‚mittelmäßigen Content‘. Aber alles der Reihe nach. In einer fast verlässlichen Routine dreht Facebook auch 2017 wieder an der „Reichweitenschraube“ für Beiträge und beschränkt damit für viele Seiten-Betreiber wieder einmal die Sichtbarkeit […]

weiterlesen

Bessere interne Unternehmenskommunikation durch Social Intranets

Social Intranet 2017 – your company in a nutshell & in your pocket

Der Begriff „Social Intranet“ [oder „soziales Intranet“] hat in Zeiten von Facebook und Co. für viele klein- und mittelständische Unternehmen immer noch einen Beigeschmack von unnötiger „Spielerei“. Trotz dem Reifegrad von Social Media im 21 Jahrhundert, schwingt dem Begriff „social“ bei vielen Entscheidern im KMU-Sektor immer noch die Grundidee des „Unprofessionellen“ und der „Arbeitsablenkung“ mit. […]

weiterlesen