Kleine Umfrage zu Social Media und Paywalls (Bezahlschranken) im Online-Journalismus

Immer mehr Zeitungen führen auf ihren Websites Bezahlschranken – sogenannte „Paywalls“ – ein und verlangen für die Artikel Geld. Entweder über ein Monatsabo oder für jeden Artikel einzeln. Da diese Zeitungen zu einem großen Teil auch Social Media Kanäle wie Facebook und Twitter für die Verbreitung ihrer Artikel nutzen, werden dort zwangsläufig auch Artikel angepriesen, welche dann aber für viele Nutzer ohne Abo nicht lesbar sind. Wie ist eure Meinung dazu?


Ist es ok, wenn Zeitungen auf ihren Social Media Kanälen (z.B. Facebook und Twitter) auf kostenpflichtige Artikel verlinken?

View Results

Loading ...

 Loading ...

 

Ralf Bachmann

Aktuell: Leitender Online Projektmanager. Ausgebildeter Journalist & PR-Berater mit Faible Content-Marketing, Social Media, Unternehmenskommunikation und alles rund um Web 2.0.

Das könnte Sie auch interessieren

Ralf Bachmann

Ralf Bachmann

Aktuell: Leitender Online Projektmanager. Ausgebildeter Journalist & PR-Berater mit Faible Content-Marketing, Social Media, Unternehmenskommunikation und alles rund um Web 2.0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.